Urlaubs-Special: Bei Indiens heiligen Männern – Cannabis News Network

posted by on December 23rd 2015
[embedded content]

Es geht auf das Jahresende zu. Die Weihnachtsferien stehen kurz bevor. Genau die richtige Zeit für ein Urlaubs-Special über einen sehr schönen und heiligen Ort, präsentiert vom Cannabis News Network. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie diese einmalige Reise tief in das indische Himalaya-Gebirge.

Cannabis hat in Indien eine lange und reiche Tradition, die hinter Legenden und Religion verborgen ist. Die früheste Erwähnung von Cannabis findet sich in den Veden, das sind die heiligen Schriften der hinduistischen Religion. Diese Texte wurden bereits in der Zeit um 2000 vor Christus verfasst. Nach den Veden war Cannabis eine der fünf heiligen Pflanzen, da die Pflanze eine Quelle des Glücks, ein Spender von Freude und ein Mittel der (geistigen) Befreiung ist, die dem Mensch aus Mitleid mitgegeben wurde, damit er Freude empfindet und seine Furcht überwindet.

Indien

Ein berühmter Cannabissaft namens Bhang stammt aus Indien. Der Legende nach wanderte der Gott Shiva einst durch die Felder, nach einem Streit mit seiner Familie. Erschöpft von diesem Familienstreit und der heißen Sonne fiel Shiva unter einer blattreichen Pflanze in den Schlaf. Als er erwachte, probierte er aus Neugier etwas von den Blättern dieser Pflanze. Da ihn dies sofort erfrischte, machte Shiva die Pflanze zu seinem Lieblingsmahl und wurde als „Herr des Bhangs“ bekannt.

Die Reise von Cannabis News Network führte das Produktionsteam tief ins Innere des Himalaya-Gebirges zu einer versteckten Höhle, weit weg vom täglichen Leben. Hier trafen sie auf den Sadhu (auch Baba genannt), der ihnen erklärte, weshalb Cannabis als heilige Pflanze angesehen und wie sie spirituell und medizinisch verwendet wurde. Sadhus sind Mönche, die ihr ganzes Leben dem Ziel widmen, eine höhere Bewußtseinsstufe zu erreichen und hierzu oft auf Cannabis zurückgreifen.

Genießen Sie diesen ganz besonderen Bericht des Cannabis News Network!

Martijn kämpft für ein gerechtes Image von Cannabis, mit den Sorten von Sensi Seeds als ultimative Munition.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.