Strychnos nux vomica – Brechnuß

Die Brechnuß ist ein Strauch, der in Südostasien und in Australien wächst. Verwendung: 1-5 mg des reinen Strychnins, maximale Tagesdosis 10 mg. Wirksame Inhaltsstoffe: Strychnin. Wirkungen: In kleinen Dosen wirkt Strychnin als Anregungsmittel; es verbessert die Sinnesleistungen, vor allem den Gesichtssinn und das Farbsehen.

Nebenwirkungen: Strychnin ist extrem giftig. Es sollte daher nur in standardisierter Form, auf keinen Fall aber in Form natürlicher Pflanzenteile eingenommen werden. Bei Überdosierung droht Tod durch Atemlähmung.

Bezugsquellen: Strychnin darf nur von Apotheken auf ärztliches Rezept abgegeben werden.

Sonstiges: Die Verschreibung von Strychnin als Anregungsmittel war früher nicht selten, ist aber aus der Mode gekommen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.