Oncidium cebolleta (= O. longifolium) – Oncidium

Eine Orchidee, die im tropisch-subtropischen Amerika und in der Karibik wächst. In Europa wird sie schon seit langem als Zierpflanze kultiviert. Schöne gelb-braun getupfte Blüten.

Wirksame Inhaltsstoffe: Verschiedene Phenantrene konnten nachgewiesen werden ; eine psychoaktive Wirkung der gefundenen Substanzen ist jedoch nicht bekannt.

Verwendung: Die ganzen, frischen Blätter werden von den Tarahumara zer- stoßen und mit Wasser vermischt eingenommen. Die exakte Dosis ist nicht be- kannt.

Wirkungen: Angeblich halluzinogen und von den Tarahumara als Peyote- Ersatz gebraucht.

Nebenwirkungen: Unbekannt. Zur Vorsicht wird daher geraten.

Bezugsquellen: Spezialgärtnereien für Orchideen.

Sonstiges: Ich verdanke den Hinweis auf diese Pflanze dem Weltreisenden in Sachen Hanf, Stefan Haag: ,Ein Orchideen- Liebhaber, den ich auf Reisen getroffen habe, sagte mir, daß diese Orchidee psychoaktiv sei, wußte aber nichts über die Art der Einnahme oder die Wirkstoffe. Nur eins ist sicher: Die Pflanze ist legal und über den Orchideenfachhandel ohne Probleme zu beziehen.“

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.