Kiffen 2.0: Holländer erfinden ersten E-Joint der Welt!

In sechs fruchtigen Geschmacksrichtungen Holländer erfinden ersten E-Joint der Welt!

Die Holländer haben den ersten E-Joint der Welt erfunden. Wer auch sonst? Schließlich gelten unsere Nachbarn als besonders liberal im Umgang mit weichen Drogen. Schon jetzt produziert das niederländische Unternehmen E-NJoint 10 000 elektronische Joints täglich, beliefert damit ganz Europa!

Erste E-Joints ohne THC

Wie die E-Zigarette ist der E-Joint für den mehrmaligen Gebrauch konzipiert – kann wieder aufgeladen werden. Die erste Verkaufsversion enthält weder den Wirkstoff THC noch Tabak oder Nikotin.

Aber das Unternehmen hat bereits angekündigt, dass bald echte E-Joints folgen sollen, die mit flüssigem Cannabis-Konzentrat befüllt werden können.

Das Design des E-Joints hat die typische, konische Form eines Joints. Zieht der E-Kiffer daran, leuchtet ein grünes Hanfblatt auf.

In Bars, Clubs und auf Partys soll der E-Joint bereits viele Anhänger gefunden haben. Auch eine Anwendung als therapeutisches Mittel mit medizinischem Marihuana ist angedacht.

23.06.2014, BILD

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.