Juniperus macropoda

Juniperus macropada ist eine Wacholderart des nordwestlichen Himalaja.

Verwendung: Die Menschen des Ursprungsgebietes legen die Blätter und Zweige auf glühende Holzkohle und inhalieren den Rauch dann unter einer Decke.

Wirksame Inhaltsstoffe: Norpseudoephedrin, eine Substanz, die auch im Kath vorkommt.

Wirkungen: Stimulierend, erhöhte geistige Klarheit, erhöhte Leistungsfähigkeit, die in Schläfrigkeit, Schlaf oder Depressionen enden kann. Erhöhte Atem-und Pulsfrequenz.

Nebenwirkungen: Kann anfangs manchmal zu Benommenheit, Magenbeschwerden, Mattigkeit, Depressionen und zu verminderter Herzleistung führen. Ausgedehnter Gebrauch kann zu Herzerkrankungen, Appetitverlust, vermindertem Sexualtrieb, Delirium führen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.