Indische Lotusblume, Nelumbo nucifera

Übersicht

Die indische Lotusblume hat mehrere Namen: indische Lotus, heilige Lotus, Bohne von Indien oder einfach Lotus. Botanisch hat Nelumbo nucifera (Gaertn.) auch ältere Namen wie Nelumbium speciosum (Wild.) oder Nymphea nelumbo. Sie wird oft mit der blauen ägyptischen Seerose, Nymphaea caerulea, verwechselt, ist mit ihr aber nicht verwandt weil die indische Lotus zur Familie der Nelumbonaceae und nicht der Nymphaceae gehört.

Oft wird die indische Lotusblume fälschlicherweise auch als eine Wasserlilie, Nymphea, bezeichnet. Sie ist aber eine andere Gattung, was man am Blütenzentrum von einer Nymphea, erkennt. Es besitzt nicht die Struktur, die typisch runde Samenkapsel von Nelumbo nucifera zu bilden.

Seit uralten Zeiten stellt die Lotusblume ein heiliges Symbol der Jungfräulichkeit dar. Hindus verehren sie mit den Göttern Vishnu, Brahma und den Göttinnen Lakshmi und Sarasvati. Als ein Beispiel von göttlicher Anmut wird Vishnu oft als die „Einäugige-Lotus“ beschrieben. Die ausbreitenden Blütenblätter deuten auf die Ausweitungsmöglichkeit der Seele. Das Wachsen ihrer reinen Schönheit aus dem Schlamm gilt als ein gütiges, spirituelles Versprechen. Das Lotus Symbol wird meistens besonders mit Brahm und Lakshmi, den Göttern der Macht und des Reichtums, verbunden. In Hindu-Ikonographie findet man die Götter oft in einer Lotusblume sitzend abgebildet. Auch die buddhistischen, chinesischen, hinduistischen, japanischen und anderen asiatischen Götter werden oft in einer Lotusblume dargestellt. Gautama Buddha hatte laut Legende von Geburt an die Gabe, dass Lotusblumen überall dort blühten, wo seine Füße die Erde berührten. Die internationale Bah Gemeinde bezog sich auf diesen Glauben und entwarf den Lotus Tempel in Neu-Dehli in dieser Symbolik.

„Bouncing Bear Botanical“ (2009) schreibt: „Nelumbo nucifera wurde oft in der Erwartung eines Gefühls von physischer und psychischer Glückseligkeit geraucht oder als Tee getrunken.“

Suchtpotential

Unbekannt

Dokumentierte Notfälle pro Jahr

Unbekannt

Rechtlicher Status

USA

Nelumbo nucifera wird  nicht kontrolliert.

Literatur

Bouncing Botanical Bear (2009)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.