Global Medical Cannabis Summit Dublin 2016: Medizinisches Cannabis für Lebensqualität

Lebensqualität In der zweiten Episode der Miniserie aus Irland interviewt Cannabis News Network Tom Curran. Seine Frau, Marie Fleming, ist vor drei Jahren verstorben. Sie litt an Multipler Sklerose (MS). Nach dem Tod von Marie ist Tom an die Öffentlichkeit gegangen, um sich für den Einsatz von medizinischem Cannabis stark zu machen. Das Interview sehen Sie hier.

Im Dezember 2012 hat Frau Fleming beim Irischen Obersten Gerichtshof vorgesprochen. Sie wollte das Verbot der Sterbehilfe anfechten. Der Grund dafür: Ihr Mann Tom sollte bei ihr Sterbehilfe leisten können, ohne Angst haben zu müssen, dafür verfolgt zu werden. Der Oberste Gerichtshof entschied damals gegen sie. Marie ist mutig in Berufung gegangen, hat ihren Fall beim Obersten Bundesgericht vorgelegt. Im April 2013 hatte der legale Streit ein Ende. Die ursprüngliche Entscheidung wurde aufrechterhalten. Der Streit vor Gericht wurde zu einem grundlegenden Fall, das Paar machte in den nationalen News die Schlagzeilen.

Nach dem Tod von Marie ist Tom an die Öffentlichkeit gegangen, um den Einsatz von medizinischem Cannabis zu empfehlen. In diesem Video erzählt er die bewegende Geschichte des Paares und von den Anfängen, als er auf der verzweifelten Suche nach Schmerzlinderung für Marie sein erstes Cannabis von einem Strassendealer gekauft hat. Mit wunderbarem Ergebnis, wie er selbst sagt.

Sind Sie an weiteren Video-News rund um Cannabis interessiert? Dann besuchen Sie die Webseite von Cannabis News Network, schauen sich auf deren Facebook-Seite um oder folgen ihnen auf Twitter.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.