Colorinen, Korallenbäume, Erythrina flabelliformis

COLORINEN, KORALLENBÄUME

Erythrina flabelliformis Kearny; Familie der Hülsenfrüchte (Leguminosae)

Ein Strauch, oder kleiner bis zu 3 m hoher Baum, mit dornigen Zweigen und Blättern die fächerförmig sind. Die Blüten sind scharlachrot und wachsen in kurzen, dichten Trauben. Die Schoten sind bis zu 30 cm lang und enthalten helle, scharlachrote, ovale Samen. Einheimisch im südlichen Arizona, Neu-Mexiko und Mexiko.

Erythrina flabelliformis, Blüte und Rinde

Erythrina-flabelliformis,-Bluete-und-Rinde

Erythrina-flabelliformis

Erythrina-flabelliformis, Schoten

Anbau und Vermehrung

Dieser Korallenbaum gedeiht in Kalifornien und Florida draußen, muß aber in kalten Wintergebieten im Gewächshaus wachsen. Er zieht einen gut drainierten Boden und volle Sonne vor und liebt häufiges Wässern, kann aber auch beträchliche Trockenheit überstehen.

Vermehrt wird er durch Samen, die angeschnitten und eingeweicht werden müssen, und durch Stecklinge von wachsendem Holz.

Erythrina flabelliformis, Samen

Erythrina flabelliformis, Samen

Ernte

Wenn die reifen Schoten im Herbst sich zu öffnen beginnen, können sie geerntet und die Samen entfernt werden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.