Acorus Calamus – Kalmus

 

Der Kalmus ist eine große, duftende Pflanze mit schwertförmigen Blättern und
unscheinbaren gelbgrünen Blüten. Sie kommt in Sümpfen und an den Rändern
von Gewässern in Europa, Asien und Nordamerika vor.

Verwendung: Die Wurzeln werden im späten Herbst oder Frühling gesammelt,
gewaschen, von den Wurzelhaaren befreit und bei niedriger Temperatur
getrocknet. Die Wurzel kann gekaut oder zerkleinert und als Tee zubereitet werden.
Die Dosis reicht von 5-25 cm der Wurzel. Mit zunehmendem Alter zersetzt sich die
Wurzel und ist nach etwa einem Jahr inaktiv. Sie muß kühl und trocken gelagert
werden.

acorus-calamus
Wirksame Inhaltsstoffe: Asarone und beta- Asarone.

Wirkungen: Ein bleistiftdickes Stück der Wurzel, das etwa 5 cm lang ist,
wirkt stimulierend und erzeugt eine heitere Stimmung. Ein 25 cm langes Stück
kann zu Veränderungen der Wahrnehmung und zu Halluzinationen führen. Kalmus
wirkt auch aphrodisierend, insbesondere als Badezusatz.

Nebenwirkungen: Kalmus sollte nicht zusammen mit MAO-Hemmern eingenommen
werden. Manche Stämme der Krähenindianer kauen die Wurzeln regelmäßig
zur Mundhygiene und als Anregungsmittel. Nebenwirkungen konnten
dabei nicht beobachtet werden. Einige Experimente scheinen daraufhinzuweisen,
daß extreme Mengen von Kalmusöl bei Ratten zu erhöhtem Krebsrisiko führen
können. Bei Menschen ist ähnliches nicht beobachtet worden.

Besonderheiten: Es gibt drei Unterarten von Kalmus, von denen insbesondere die
in Deutschland verkaufte kein beta-Asaron enthält. Der Gehalt an ätherischem Öl
schwankt zwischen 1,7% und 8,7%. Der Gehalt an beta-Asaron schwankt
zwischen 0 und 96% Anteil am ätherischen Öl. Europäische, asiatische und
nordamerikanische Unterarten weisen verschiedene Zusammensetzungen auf,
wobei asiatischer Kalmus eher beruhigend, nordamerikanischer eher anregend
wirkt. In Deutschland verkaufter Kalmus ist meist wenig oder nicht psychoaktiv.
J. Ott vermutet daher bisher unerforschte Wirkstoffe in nordamerikanischen Arten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.